Service men working

Technologische Innovationen

Tradition & Innovation

Seit das Energiemanagement Unternehmen Eaton im Jahr 1962 die ersten Wechselrichter patentierte, folgte eine fortsetzende Geschichte in der Entwicklung technischer Innovationen. Wir pflegen eine lange Tradition mit unserem technischen Know-How, um Kunden die beste Power Managament Lösungen zu bieten.

2014 Ein einzigartiges eGrip-Stecker System für Eatons Rack-Stromverteilungseinheiten der dritten Generation (ePDU G3). Die integrierte eGrip Stecker-Fixierung verhindert, dass IEC-Stecker an IT-Geräten während der Wartung unbeabsichtigt herausgezogen oder durch Vibration gelockert werden. Das eGrip-System funktioniert mit allen IEC-Steckern, die Anschaffung spezieller Kabel oder Klammern ist nicht erforderlich.
2013 Intelligent Power Manager (IPM) Software gewinnt den „Best of VMworld 2013“ Gold Award in der Kategorie Virtualisation Management.
2012 Erstes Energiemanagement Unternehmen, welche die VMware Ready™ Zertifizierung erreichte und eine automatische Synchronisierung der virtuellen Maschine und die Einleitung einer Backup Seite bietet, um Datenverluste zu vermeiden und Ausfallzeiten bei Stromausfall innerhalb von VMware® VCenter™ Recovery Manager zu reduzieren.
2012 Eaton ist der erste Hersteller, welcher USV-Funktionen anbietet, um bei einem Stromausfall ein Remot-Shut Down eines Host-Servers innerhalb von VMware ® vSphere ™-High Availability (HA) Modus mit seiner neuesten Version des Intelligent Power® Manager Software zu ermöglichen.
2011 Der erste statische Switch 5000A wurde entwickelt, um die Stromkapazität in Rechenzentren zu erhöhen, welche die führende integrierte Heatpipe-Technologie nutzen, um traditionelle 4000A Leistungsfähigkeit auf 5000A zu erhöhen.
2011 Nachgewiesen hat die USV Eaton 9395 eine Schnittstelle zu Photovoltaik-Solarzellen. Das geprüftes Konzept zeigt, dass eine USV in eine wechselnde, hoch effiziente erneuerbare Energiequelle integriert werden kann und trotzdem noch unterbrechungsfreie Stromversorgung für eine kritische Lasten liefert.
2010 Eaton war das erste Unternehmen in der Industrie, welches sich in die VMware® vCenter ™ Server-Virtualisierungsplattform integrierte, was zu reduzierten Infrastruktur-und Betriebskosten, sowie erhöhten Produktivität und Reaktionsfähigkeit führt.
2010 Die Eaton USV 9395 First UPS to receive SMaRT- Zertifikat erhalten hat. Dies erlaubt der USV 9395 Projekte mit LEED Credit Points für sich zu gewinnen.
2009 Eaton stellt die Intelligent Power® Manager Software vor, eine intuitive, kostengünstige und sichere Möglichkeit für IT-Manager um alle ihre vernetzen Energie- und Umwelttechnikgeräte im gesamten Unternehmen zu überwachen.
2009 Erste USV mit Doppelwandler-Schutz und 99% Wirkungsgrad bei bis zu 1100kVA
2007 Neuartiges Lasttest-Konzept Easy Capacity Test bei USV-Modellen 9395 mit 225 bis 1100 kVA, das ohne externe Lasten auskommt
2007 Eaton vollzieht einen Quantensprung in der dreiphasigen USV-Technologie – die Eaton 9395 mit ihrem modularen und aufrüstbaren Design sowie interner Redundanz bietet maximale Zuverlässigkeit
2006 Eaton führt die hochkompakte und hocheffiziente Rackmount-USV Eaton BladeUPS ein, eine modular aufgebaute 12kVA-USV für N+1-parallelredundante Systeme bis zu 60kVA mit modularer Verteilung
2005 Erste USV mit Vollasttest zur Überprüfung des internen Wandlers unter Volllastbetrieb bzw. einer Inbetriebnahme vor Ort ohne die Notwendigkeit externer Lastbänke
2004 Modulare transformatorlose USV bis zu 160 kVA.Überlegene Kombination an Leistung und Skalierbarkeit. Mit Batteriemanagement und vielseitigen Servicepaketen.
2003 Die erste 6 kVA-USV mit 3 HE für Hochleistungs-Rackanwendungen erhöht die Leistungsdichte um 33%.
2003 Erstes 3kW-DC-Leistungsgleichrichtermodul mit mehr als 0,61W/cm³ Leistungsdichte.
2003 Parallelsystem der zweiten Generation mit hochfrequent getakteten Wechselrichtern
2002 Erste USV für Rackanwendungen mit doppelter Einspeisung.
2002 Erstes DC-Stromversorgungssystem mit Alarm- und Statusnachrichten per Mobilfunk-Textnachrichten (SMS).
2002 Erste Switching Hub auf Netzwerkkarte für 100 MBit/s
2001 Erstes HFSM-DC-Stromversorgungssystem, ausgelegt speziell für IT-Anwendungen inkl. „Power-over-LAN“.
2001 Erstes DC-Stromversorgungssystem mit integrierter Überwachung und Steuerung von Zusatzausrüstung per Netzwerk.
2001 3 kVA-USV steigert Leistungsdichte um 40%
1998 Erstes DC-Stromversorgungssystem mit Voraussage der Batterielaufzeit.
1997 Erstes DC-Leistungsgleichrichtermodul, das dank aktiver Spannungssteuerung (AVC, Active Voltage Control) die Busspannung mit ±0,01V Genauigkeit regelt.
1997 Erstes DC-Leistungsgleichrichtermodul mit mehr als 92% Wirkungsgrad bei typischen Lasten.
1996 Erste USV mit Parallelschaltung ohne Verbindungskabel
1993 Erste USV mit Lastsegmentierung
1993 Erste USV mit automatischem Batteriemanagement (ABM) zur Verlängerung der Batterielebensdauer
1992 Erstes DC-Leistungsgleichrichtermodul mit mehr als 0,3W/cm³ Leistungsdichte.
1991 Erste mikroprozessor-gestützte DC-Stromversorgungssteuerung.
1989 Erste transformatorlose USV mit hoher Taktfrequenz
1987 Erste Rack-Stromversorgung mit Hochfrequenz-Taktung speziell für die Telekommunikation
1987 Erste USV mit verbesserter pulsweiten Modulationstechnologie und Microprozessor basierenden Diagnosefunktionen
1986 Erste kommerzielle 200 W-DC-Stromversorgungssyteme mit Hochfrequenz-Taktung für Telekommunikationsanwendungen
1986 Erste USV mit mehr als 100 kVA für Serverräume
1982 Erste, speziell für die Büroumgebung entwickelte USV
1982 Erste für Serverräume geeignete USV
1976 Erste USV für die Notbeleuchtung mit HID-Leuchten
1972 Erste völlig digital gesteuerte USV
1972 Erste fehlertolerante USV für den Parallelbetrieb
1968 Erste kommerzielle USV mit Batterieladegerät und Wechselrichter
1962 Erster Wechselrichter des Unternehmens
Zugehörige Infos
Technologie der Spitzenklasse
USV-Parallelbetrieb
Batteriemanagement
Total Cost of Ownership
Lastsegmentierung
Auszeichnungen
 
Eaton USV-Handbuch herunterladen